Black-Sticks Embrach
, Kosarnig Stefan

Neues Schutzkonzept ermöglicht Trainings

Während die Junioren unter 16 Jahren nahezu unbeschränkt ihr Training aufnehmen können, ist das Training für alle über 16 Jahren mit bestimmten Auflagen möglich. Hier findest du das neue Schutzkonzept per 16.11.2020.

Das neue Schutzkonzept ist gültig per 16.11.2020. Hier sind die wichtigsten Punkte zusammengefasst: 

Juniorenteams unter 16 Jahren: 

  • Für Trainings von Kindern und Jugendlichen vor ihrem 16. Geburtstag gelten keine Einschränkungen: Keine Maskenpflicht und keine Abstandspflicht, Körperkontakt ist erlaubt.
  • Keine Wettkämpfe oder Trainingsspiele gegen andere Teams.
  • Alle SpielerInnen kommen bereits in Sportkleidung (Ausnahme Goalies). Es sollen nur noch die Schuhe gewechselt werden.
  • Die Benutzung der Garderoben ist nur zum Deponieren der Strassenkleider und Taschen gestattet (Ausnahme Goalies). Duschen ist nicht erlaubt.
  • Die Trainer müssen keine Maske tragen, wenn der Abstand zu den SpielerInnen eingehalten werden kann. Es ist jedem Trainer/Trainerteam selbst überlassen, ob trotzdem eine Maske getragen wird.
  • Eltern, welche in der Unihockeyschule helfen, sind erlaubt. Für sie gelten die gleichen Regeln wie für die Trainer.
  • Eltern oder andere Personen, die SpielerInnen abholen, müssen ausserhalb der Halle warten.

Teams über 16 Jahren: 

  • Im Eingangsbereich und in der Garderobe gilt Maskenpflicht
  • Trainings in beständigen Gruppen mit max. 15 Personen inkl. Trainer sind erlaubt. Bei eindeutiger räumlicher Teilung sind mehrere Gruppen möglich.
  • Mindestabstand von 1.5m pro Person ist einzuhalten
  • Stehen mind. 15m2 pro Person zur Verfügung, muss keine Maske getragen werden (trifft zu bspw. in der Sporthalle).
  • Einzel- und Technik-Trainings ohne Körperkontakt sind möglich. Das übliche Unihockey-Spielen ist nicht erlaubt. Coronakonforme Übungen sind auf Swissunihockey für die Trainer aufgeschaltet.
  • Die Benutzung der Garderoben ist nur zum Deponieren der Strassenkleider und Taschen gestattet (Ausnahme Goalies). Duschen ist nicht erlaubt.

Wir überlassen es bewusst jedem einzelnen Team, ob / wie das Training stattfindet – der Vorstand gibt grünes Licht unter Berücksichtigung des Schutzkonzepts.